Pressemitteilungen

Ligatus Pressemitteilungen

Ressourcenmangel ist die größte Herausforderung für Content Marketing

Köln, 14. Dezember 2016 – Content Marketing (CM) spielt im digitalen Marketing eine immer größere Rolle. Wer auf diese Disziplin setzen will, muss neben Geld und Zeit aber auch über entsprechend qualifizierte Mitarbeiter verfügen. Doch knapp der Hälfte der Unternehmen mangelt es an Ressourcen für Content Marketing, wie eine Studie von Europas führendem Native- und Performance-Netzwerk Ligatus aufzeigt. Für die Untersuchung wurden 100 Werbetreibende, Agenturen und Publisher in der DACH-Region zum Thema „Content Marketing und Content Promotion“ befragt.

Die fehlenden Ressourcen sind die größte Herausforderung mit denen die befragten Marketingexperten zu kämpfen haben. Aber auch ein zu knapp bemessenes Budget zur Content-Erstellung (35 Prozent) sowie -Distribution (39 Prozent) stellt die Unternehmen vor Probleme. Außerdem gaben 34 Prozent an, über zu wenig Content-Marketing-Know-how im Unternehmen zu verfügen. Jeder dritte Befragte kritisiert darüber hinaus die fehlende Bestimmung klarer Verantwortlichkeiten und weitere 30 Prozent sehen noch Optimierungsbedarf bei der strategischen Einordnung von CM in den Marketingmix.

Hinsichtlich der Verbreitung erstellter Inhalte gaben 54 Prozent der Befragten an, dass das Vermarktungs-Budget für die bezahlte Distribution zu gering ist. Für 37 Prozent kann zudem der Einsatz und die Abstimmung der einzelnen Distributionskanäle verbessert werden.

Mit der Lösung dieser vielfältigen Herausforderungen setzt sich in jedem dritten Unternehmen das Online-Marketing-Team auseinander, das für das CM zuständig ist. In 20 Prozent der Unternehmen ist die Unternehmenskommunikation/PR beziehungsweise das Marketing-Team federführend.

Markus Scholz, Senior Consultant Content Promotion bei Ligatus, rät Unternehmen, 2017 deutliche Weichen zu stellen: „Content Marketing ist angekommen, hat aber bei vielen Unternehmen noch kein klares zu Hause. Im kommenden Jahr wird diese Marketingdisziplin weiter an Bedeutung gewinnen. Werbungtreibende tun daher gut daran, sich im Rahmen der Jahresplanung eingehend damit zu beschäftigen. Wer soll letztlich verantwortlich sein? Welche Ziele sollen mit Content Marketing erreicht werden? Welche Budgets sind angemessen und welche Talente sind am besten darauf angesetzt, erfolgreiche Content-Marketing-Strategien zu entwickeln? Diese Fragen sollten Unternehmen für sich beantworten, bevor sie in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub gehen.“

Die Studie „Content Marketing und Content Promotion in der DACH-Region“ von Ligatus kann unter folgendem Link kostenlos heruntergeladen werden: https://www.ligatus.de/blog/content-marketing-studie

Journalisten können sie per E-Mail an ligatus@frauwenk.de anfordern.
Themen, die vorherige Pressemitteilungen zur Studie bereits behandelt haben, waren:

Studiensteckbrief

Die Content Marketing Studie wurde per Online-Befragung unter 100 Werbetreibenden, Agenturen und Publishern durchgeführt. 49 Prozent kommen aus dem Mittelstand, 17 Prozent aus Konzernen und 35 Prozent aus Kleinunternehmen. Über 50 Prozent der Teilnehmenden sind Geschäftsführer, Abteilungs- oder Bereichsleiter. Knapp 35 Prozent bezeichnen sich als „sonstige Angestellte“ und zehn Prozent als selbständige Unternehmer.

Über Ligatus

Ligatus ist Europas Native- und Performance-Netzwerk Nr. 1. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft von Gruner + Jahr ist spezialisiert auf Direct Response-Kampagnen und Content Promotion für Mobile und Desktop. Die innovative Technologie ermöglicht Werbekunden und Agenturen eine intelligente Platzierung ihrer Werbebotschaften. Der ausschließlich erfolgsabhängige Abrechnungsmodus bietet optimale Kostenkontrolle. Premium-Publisher erreichen mit Ligatus-Werbeformaten eine optimale Monetarisierung ihrer Inhalte. Durch spezialisierte Empfehlungstechnologien können sie zudem ihren Traffic signifikant steigern. Mit aktuell rund 500 Premium-Webseiten und bis zu zehn Milliarden Ad-Impressions pro Monat allein in der D-A-CH-Region bietet Ligatus ein erstklassiges Werbeumfeld für erfolgsbasierte Klick- und Lead-Kampagnen. Marken wie Fiat, trivago, McDonald’s, Zalando, American Express, o2, Stayfriends und stern setzen auf Kampagnen mit Ligatus.

Pressekontakt

Agentur Frau Wenk+++ e.K.
phone: 040 32 90 47 38 0 // E-Mail: ligatus@frauwenk.de // Internet: www.frauwenk.de

Zurück